|
   Suche:     

 Produkte - QuaSiPro-Prüfsoftware zur Qualitätssicherung von Prüfgeräten und Prüfanlagen

 

 Qualitätssicherungsprogramm QS-500


Prüfsoftware QuaSiPro




QuaSiPro - benutzerfreundliches Softwarepaket für komplexe Prüfaufgaben

QuaSiPro ist ein modulares Programmpaket für den Einsatz in komplexen Prüfanlagen sowie zur Ansteuerung von Prüfgeräten.

 

Alle auf QuaSiPro basierenden Programmpakete haben die Eigenschaft einer durchgängig strukturierten Bedienung. Hat sich eine Person in QuaSiPro eingearbeitet, so kann Sie mit jedem anderen Paket von QuaSiPro sofort umgehen.

 

QuaSiPro ist eine auf Windows XP basierende Standard-PC-Software, die mit der neuesten NET-Compilertechnologie von Microsoft entwickelt und ständig weiter gepflegt wird.

 

Das QuaSiPro-Softwarepaket erfüllt die Anforderungen eines modernen Prüfsystems mit Netzwerkanbindung für CAQ Anwendungen und ist leicht zu bedienen.


Zoom

Beispielnetzwerk

Ein modulares Programmpaket unter Windows


Alle vom QuaSiPro-Prüfprogramm benötigten und erzeugten Daten werden in einer relationalen Datenbank abgelegt. Dadurch können alle Daten zentral im vorhandenen Firmennetzwerk abgelegt und verwaltet werden. Auch eine Client-Server-Vernetzung mit einem vorhandenen Datenbankserver ist möglich.

 

Datensicherheit bei Netzwerkstörungen

Umfangreiche Sicherheitsmechanismen stellen sicher, dass bei Netzwerkstörungen weiter gearbeitet werden kann, ohne dass Prüfergebnisse oder -nachweise verloren gehen oder nicht erstellt werden.


Zoom

Die QuaSiPro-Prüfpläne stetzen sich aus flexibel, hintereinander schaltbaren Einzel-Prüfschritten zusammen.

Prüfpläne


Die Prüfvorgaben werden in Prüfplänen organisiert, welche bei Bedarf entweder direkt auf der Prüfanlage oder über das Firmennetzwerk an einem beliebigen Büro-PC verwaltet werden können. Bei nicht vernetzten Prüfanlagen können Prüfpläne über die Export- und Importfunktion übertragen werden.

Jeder Prüfplan wird eindeutig identifiziert. Optional kann ein Prüfplan über eine Typverwaltung mehreren Prüflingstypen zugeordnet werden. Durch den Aufbau aus einzelnen Prüfschritten können die Prüfpläne flexibel zu den Prüfvorschriften gestaltet werden. Durch die automatische Versionskontrolle über den implementierten Prüfplanindex werden Änderungen genau dokumentiert. Optional können nicht benötigte Prüfpläne archiviert werden. In der separaten Archivverwaltung können Prüfpläne angezeigt, gedruckt oder wieder in der Prüfplanverwaltung hergestellt werden.


Zoom

Register Prüfer und Gruppen des Verwaltungsmoduls

Prüferberechtigungen


Um einen Schutz vor Zugriff unbefugter Personen zu erhalten, beinhaltet das Softwarepaket eine Prüferverwaltung, in der Prüfer und Prüfergruppen angelegt, bearbeitet und gelöscht werden können.

Hier werden Berechtigungen für den Zugriff auf Softwarefunktionen den unterschiedlichen Gruppen zugewiesen und jeder Prüfer wird einer zuvor definierten Gruppe zugeordnet. Somit kann gezielt festgelegt werden, welcher Personenkreis Zugriff auf die vorgegebenen Softwarefunktionen hat.

Die Anzahl der Gruppen und Prüfer ist nahezu unbegrenzt, so dass in Spezialfällen für einen Prüfer eine eigene Gruppe mit den speziellen Rechten definiert werden kann.


Zoom

Register Gesamtstatus und Maschine der Prüfsoftware einer Prüfanlage als Rundschalttisch mit acht Prüfstationen in vier Prüfnestern zur Vor- und Endmontage

Automatische und halbautomatische Prüfanlagen


Die Auswahl des Prüfplans kann manuell vom Prüfer oder automatisch mit einer Identifikation über Barcode oder die Vorgabe durch einen Feldbus erfolgen.

Für unterschiedliche Prüfstandstrukturen wie z.B. Prüfhaube, Schwenktisch, Rundtakttisch oder Bandprüfanlage sind verschiedene Steuer- und Verwaltungsmodule vorhanden. Auch die Bedienung des Prüfsystems kann entweder vollautomatisch oder halbautomatisch erfolgen. Bei halbautomatischen Prüfsystemen kann zwischen verschiedenen Bedienmöglichkeiten wie Leuchttaster, Fußtaster, Tastatur oder Touchscreen gewählt werden. Prüfungen können je nach Anforderung nacheinander oder parallel abgearbeitet werden. Durch die parallele Abarbeitung verschiedener Prüfungen kann die Taktzeit optimiert werden.


Zoom
Zoom
Zoom
Zoom

Hochspannung, Amplitudenbänder des Stromsignals, Gräuschpegel und Wellschlag

Betriebsarten beim Prüfen


Für berechtigte Personen gibt es die Möglichkeit, verschiedene Prüfmodi vorzuwählen. So können Prüfschritte einzeln Step by Step abgearbeitet werden, um Messgrößen zu ermitteln und den Prüfplan mit angepassten Toleranzgrenzen abzuspeichern.

 

Andere Betriebsmodi ermöglichen das Anlernen von Musterprüflingen oder das Einrichten von mechanischen Handlingsystemen wie z.B. die Ansteuerung von Ventilinseln oder der Steuerungen von Schrittmotor.

 

Beim Prüfen werden Messgrößen nicht nur als Zahl, sondern z.B. als farblich unterlegte VI´s (Virtual Instruments) am Bildschirm dargestellt. Dadurch ist auf einen Blick erkennbar, ob ein Messwert stabil ist und innerhalb der Toleranzgrenzen liegt.

 

Weitere Darstellungsmöglichkeiten sind Messwert-Diagramme und Schaubilder, farbige Messbalken mit Grenzwerten oder die symbolischen Gut-/Fehler-Darstellungen bei qualitativen Merkmalen.

 

Die Prüfergebnisse können in einer Datenbank protokolliert und vom Prüfsystem online, statistisch ausgewertet werden. Die Messwert- und Statistikdaten werden laufend aktualisiert. Zusätzlich können die Messwerte direkt an eine externe Software wie z.B. SAP oder QS-STAT oder über ein Feldbussystem weitergegeben werden.

 

Service- und Kalibriermodul

Mit dem Servicemodul werden alle analogen und digitalen Ein- und Ausgänge konfiguriert, gesteuert und überwacht. Die analogen Ein- und Ausgänge können durch einen Zwei-Punkt-Abgleich komfortabel kalibriert werden, wobei die Eingänge durch Oszilloskop-Funktionen grafisch dargestellt werden. Durch den Schaltzykluszähler der digitalen Ausgänge kann bei der Wartung beurteilt werden, ob z.B. ein Relais ausgetauscht werden muss. Auch die Konfiguration des Feldbusses ist hier möglich. Optional kann die komplette Prüfanlage über Modem fernbedient, um z.B. Updates einzuspielen.


Download zur QuaSiPro-Prüfsoftware


  Datei: QS-500.pdf
Datenblatt der
QuaSiPro-Software
zur Qualitätssicherung
  Größe:    819 K

 
 


Inhaltsverzeichnis  Suche  Druckansicht  zurück  zurück

STAHL GMBH • 74564 Crailsheim • Wilhelm-Maybach-Straße 3 • Tel.: 07951 9150-0 • Fax: 07951 9150-27 • info@stahl-prueftechnik.de | Datenschutzerklärung