zur Übersicht
AC-Hochspannungs- und Schutzleiterprüfgerät
DH-310 / DH-340
AC-Hochspannungs- und Schutzleiterprüfgerät
DH-310 / DH-340AC-Hochspannungs- und Schutzleiterprüfgerät
DH-310 / DH-340AC-Hochspannungs- und Schutzleiterprüfgerät
DH-310 / DH-340

AC-Hochspannungs- und Schutzleiterprüfgerät
DH-310 / DH-340

für Hochspannungs- und Schutzleiterprüfungen, Isolationsmessung
  • Hochspannungsprüfung bis 5000 V AC, max. 100 mA
  • Schutzleitermessung mit 10 A, 25 A, oder variabler AC-Messstrom
  • Kombination von Touchbedienung und Impulsgeber
  • USB-Schnittstelle z.B. für Datenaustausch über Datenstick
  • Ethernet-, RS-232- und D/A-Schnittstelle
  • Vollautomatisch gesteuerter Prüfprozess mit variabler Prüfplanverwaltung
  • Isolationsmessungen bis 10 GΩ (optional)
  • Technische Daten
  • Automatisierung

Hochspannungsprüfung

Prüfspannung

100 ... 5000 V AC

Messunsicherheit

< 1 % vom Sollwert ± 5 V

Ausgangsleistung

500 VA (IK > 200 mA)

Spannungsrampe

50 ... 5000 V/s

Stromdetektor RMS / I-Peak
Bereiche

0 ... 5 mA

5 ... 100 mA

Auflösung

2 µA

Messunsicherheit < 1 % vom Bereich
Zeitvorwahl 0,7 ... 999,9 s / 0 = Dauerprüfung
Prüfsteps variabel

Schutzleiterprüfung

Messstrom

 

10 A; 25 A; variabel 2,5 ... 30 A

Messbereich / Messunsicherheit

0 ... 500 mΩ / < 1 % v. B.

501 ... 6000 mΩ / < 2 % v. B.

601 ... 15000 mΩ / < 5 % v. B.

 

Auflösung

1 mΩ

Max. Leerlaufspannung

6 V / 12 V / variabel (2 ... 15 V)

Isolationsprüfung

 

Prüfspannung:

 

Sollwertvorgabe

100 ... 1050 V

Messunsicherheit

± 1,5 V

Regelabweichung

< ± 2,5 V

Auflösung

 

1 V

Prüfstrom:

 

Messbereiche

Autorange

0 ... 1000 µA (Auflösung 1 nA)

0 ... 2000 µA (Auflösung 5 nA)

Strombegrenzung < 5 mA
Isolationswiderstand:  
Messbereiche

0 ... 10 GΩ (1 GΩ pro 100 V Prüfspannung)

10 ... 99,9 GΩ (bei erhöhter Messunsicherheit)

Messunsicherheit

1 % bei 50 MΩ pro 100 V (Prüfstrom > 2 µA)

2 % bei 100 MΩ pro 100 V (Prüfstrom > 1 µA)

< 10 % bei 1 GΩ pro 100 V (Prüfstrom > 100 nA)

Auflösung

0,1 MΩ

Entladeenergie < 350 mJ

Allgemeine Daten

 
Netzversorgung  
Spannung 230 (± 10 %), 50 / 60 Hz
Leistungsaufnahme max. 700 W
Schnittstellen  
RS-232 Standard Modbus RTU Protokoll oder Barcode-Scanner
Ethernet Standard Modbus TCP/UDP Protokoll
DAS (Interface A)

25-pol. D-Sub (8 Digitale Eingänge, 5 Digitale Ausgänge)

DAS (Interface B) 15-pol. D-Sub (5 Dig. IN / 6 Dig. OUT z.B. für Umschaltfeldansteuerung
USB Prüfplan Im-/Export, Speicherung der Messwerte auf USB-Stick, Maus und Tastatur zur Dateneingabe

Maße und Gewichte

 

19“ Einschubmodul

4 HE / 430 mm Tiefe nach DIN 41494

Gewicht

DH-310.12A: 23,1 kg

DH-310.12B: 23,5 kg

DH-340.12B: 24,0 kg

 

Für die Integration in vollautomatische Prüfstationen steht mit dem Gerät DH-310.11A eine preiswerte Gerätevariante zur Auswahl. Bei diesem Gerät wurde auf die gesamte Frontbedienung verzichtet. Sämtliche Funktionen und Parameter können über die rückseitige Ethernet- und RS-232-Schnittstelle gesteuert werden.

Eigenschaften

Anwendung:
  • E-Mobilität
  • Elektrische Sicherheit
  • Elektromotoren
  • Elektrowerkzeuge
  • Hochspannungsbauteile
  • Schienenfahrzeuge / Züge / Bahn
  • Sicherheit und Funktion
  • Statoren
  • Wickelautomaten
Methode:
  • HV-Prüfung AC
  • Isolationswiderstand
  • Schutzleiterwiderstand

Der Eintrag "496" existiert leider nicht.